Büro Leitung: 07346 2243

Aufnahme

 

ANMELDUNG

Alle Kinder aus der Gemeinde Staig und den Teilorten, die im kommenden Kindergartenjahr 2020/2021 drei Jahre alt werden, können vom 29.01.-07.02.2020 im Kindergarten St. Josef angemeldet werden. Es stehen Plätze für Kinder ab drei Jahren in Regelbetreuung, Flexibler Öffnungszeit und Ganztagesbetreuung zur Verfügung. Freie Krippenplätze haben wir erst wieder ab Mai 2021. Über die Betreuungsangebote und unsere pädagogische Arbeit können Sie sich auf unserer Homepage einen Überblick verschaffen. Wer Fragen hat oder einen Gesprächstermin wünscht, wendet sich bitte ab dem 27.01.2020 an Frau Brunotte-Kretz unter der Rufnummer 07346/2243.  Eltern von Kindern, die in Staig, Weinstetten oder Harthausen gemeldet sind, bekommen ein Anmeldeformular mit einem Begleitschreiben zugestellt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann können Anmeldeformulare auch direkt im Kindergarten oder im Rathaus abgeholt werden. Es werden alle Anmeldungen berücksichtigt, die bis einschließlich 07.02.2020 eingegangen sind. Die Vergabe der Plätze erfolgt durch ein Gremium aus den Kindergartenleitungen der Kindergärten im Gemeindegebiet Staig sowie Trägervertretern und Herrn Bürgermeister Jung nach einem festgelegten Punktesystem.

Da die Kapazität unseres Gebäudes nicht ausreicht, wird in den Räumen des Kath. Gemeindezentrums eine weitere Kindergartengruppe eingerichtet.

Ein Infoabend wird im Frühjahr stattfinden, den Termin geben wir rechtzeitig bekannt.

Aufnahmekriterien

  • Alter des Kindes
  • Berufstätigkeit, Arbeitssuchend oder Bildungsmaßnahme
  • Besondere Belastungen in der Familie  (z. B. Pflege eines nahen Angehörigen u.a.)
  • Erhöhten Förderbedarf des Kindes
  • Fristgerechte Anmeldung für Kindergartenplätze – Krippenplätze nach der Geburt
  • Ganztagesplatz oder Krippenplatz
  • Geschwisterkinder in der Einrichtung bzw. Mehrlingskinder
  • Wohnortnähe

Die Aufnahmekriterien sind nicht nach ihrer Gewichtung sondern in alphabetischer Reihenfolge gelistet.

Persönliche Aufnahmegespräche

Ca. 6 Wochen vor der Aufnahme des Kindes findet ein Aufnahmegespräch zwischen Eltern und der Erzieherin statt, die den Eingewöhnungsprozess des Kindes begleitet. Dieses einstündige Gespräch sollte wenn möglich ohne Kind stattfinden.
Das Anmeldeheft erhalten die Eltern durch die Kindergartenleitung, es muss am Aufnahmetag vollständig ausgefüllt und von beiden Eltern unterschrieben, mit der ärztlichen Bescheinigung wieder im den Kindergarten abgegeben werden muss.
Damit wir ein Kind bestmöglichst kennen lernen können, stellen wir Fragen zum dessen Entwicklungsverlauf und geben auch den Eltern die Gelegenheit, Fragen an uns zu stellen. Ganz wichtig ist die Vorbereitung auf den Eingewöhnungsprozess. Ein Teil der Eingewöhnung sind die Hospitationen.

Hospitationen

Damit sich ein Kind gut und sicher eingewöhnt, haben Eltern die Möglichkeit, bis zu fünf mal eine Stunde im Kindergarten zu hospitieren. Eltern sind mit ihrem Kind in einem Raum, z.B. in der Malwerkstatt. Falls es dem Kind zuviel wird, dürfen Eltern und Kind auch schon vor Ablauf der Stunde wieder gehen und kommen dann zum nächsten Hospitationstermin wieder.
Andere Räume können an diesem Tag nicht besucht werden. Die Besuche finden möglichst zeitnah vor der Aufnahme statt, damit der Abstand nicht zu lange ist und werden schriftlich festgelegt.

Eingewöhnungszeit

Wir möchten allen Kindern eine sanfte Eingewöhnungszeit ermöglichen. Das setzt voraus, dass ein Elternteil oder eine dem Kind vertraute Bezugsperson sich für die ersten zwei Wochen Zeit einplant für den Eingewöhnungsprozess und für einen regelmäßigen Austausch mit den Erzieherinnen.
Am Aufnahmetag sollten Eltern sich nichts vornehmen, falls dem Kind der ganze Vormittag noch zuviel ist und es vorzeitig abgeholt werden muss.
Da jedes Kind anders ist, gibt es keine allgemeingültigen Aussagen über die Dauer der Eingewöhnungszeit. Viele Kinder schaffen den Übergang von zu Hause in den Kindergarten problemelos. Aber für einige Kinder ist es die erste richtige Trennung von den Eltern und dauert dementsprechend länger. Wir lassen jedem Kind die Zeit, die es braucht, um bei uns anzukommen.

 

Copyright © 2017-2019 Kath. Kindergarten St. Josef, 89195 Staig. All rights reserved.