Büro Leitung: 07346 2243

Kinderkrippe

In unserer Krippe sind 10 Kinder im Alter von 1 – 3 Jahren. Sie werden in der Hauptbetreuungszeit von drei Erzieherinnen betreut.

In unserer Arbeit mit den Kindern legen wir viel Wert auf Zuwendung und Fürsorge zu jedem einzelnen Kind. Wir nehmen das Kind an, wie es ist, erkennen seine Bedürfnisse, gehen darauf ein und unterstützen sein Tun wertschätzend. Um die Betreuung eines Kindes mit individuellem Hilfebedarf aufrecht zu erhalten, bedarf es der Mitwirkung der Eltern. „Die Kinder (…) können die Einrichtung besuchen, wenn ihren besonderen Bedürnissen innerhalb der Rahmenbedingungen der Einrichtung Rechnung getragen werden kann“ (Ordnung der Tageseinrichtung für Kinder, 2018 S. 5).

Ein klar strukturierter Tagesablauf und Regeln erleichtern das Zusammenleben in der Gemeinschaft. Die Kinder können sich daran orientieren und finden so sicher durch den Alltag.

Möglichkeiten der Begegnung zwischen Kinderkrippe und Kindergarten

Durch die Begegnung zwischen Kinderkrippe und Kindergarten, erfahren sich die Kinder als Teil des Ganzen der gesamten Einrichtung. Unsere Ziele dabei sind, dass die Kinder Neues kennenlernen, andere Spielmöglichkeiten nutzen um ihr Spiel zu erweitern und Spielkontakte mit anderen Spielpartnern knüpfen zu können.

Die Kinder lernen sich zu orientieren, indem sie den Räumen Namen zuordnen und sich somit ein Zurechtfinden im Haus entwickelt. Sie erleben neue Begegnungen mit Personen oder Materialien und können somit ihrem individuellen Spielbedürfnis nachkommen und dieses befriedigen. Es entsteht das Gefühl des „Angenommen seins“ indem sie Räume, Spielmaterial, Personen etc. wiedererkennen und die Gemeinschaft aktiv und/oder passiv erleben.

Um den Kindern diese Erfahrungen zu ermöglichen, bedarf es -wenn notwendig- einer Begleitung durch eine Erzieherin und einen überschaubaren Rahmen, in welchem die Kinder ihren Interessen nachkommen können.

Die Kinder haben die Möglichkeit in der Freispielzeit, in Begleitung einer Erzieherin oder alleine, am Freispiel der Mäusegruppe oder im offenen Haus teilzunehmen, wenn es die Situation der jeweiligen Spielbereiche zulässt.

Inhalte:

  • Gegenseitige Besuche
  • Feste/Feiern
  • Ausflüge
  • gemeinsame Morgenkreise

Unser Tagesablauf

7.00-14.00 Uhr tägliche Betreuungszeit Krippe; Montag, Dienstag und Donnerstag bis 16:00 Uhr möglich
8.30 Uhr MORGENKREIS -Begrüßungslied, Kinder zählen, Gebet.

VESPER: Ausgewogenes abwechslungsreiches Vesper, kleine Portionen, Tee und Wasser

9.45-11.00 Uhr FREISPIEL/GARTEN
11.00 Uhr AUFRÄUMEN/SCHLUSSKREIS

Lieder/Spiele, Geschichten, Fingerspiele

11.15 Uhr MITTAGESSEN
11:45-12:00 Uhr 1. ABHOLEN/RUHEZEIT
14.00 Uhr
15:45-16:00 Uhr
2. ABHOLZEIT
3. ABHOLZEIT (Abholung ab 14:00 Uhr individuell nach Absprache möglich)

Copyright © 2017-2019 Kath. Kindergarten St. Josef, 89195 Staig. All rights reserved.