Büro Leitung: 07346 2243
Tomatens0ße

 Zutaten                                          

 1 Flasche/Packung Tomatenpassata                                                        

1/2 Tube Tomatenmark                            

1-2 Karotten                                   

1-2 Zwiebeln

1Knoblauchzehe

Olivenöl    

Salz, Pfeffer, Oregano getrocknet, evtl. etwas Agavendicksaft    

 

Zubereitung       

 Zwiebeln, Knoblauch, Karotten würfeln und in Olivenöl andünsten, Tomatenpassata und Tomatenmark dazu, würzen, köcheln lassen bis Gemüse weich ist, Soße pürieren

 

spinat-Sahne-Soße

 Zutaten

50 ml Sahne                                   

50g Doppelrahmfrischkäse           

50 g Zwiebeln gewürfelt                

1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt oder gepresst)

Rapsöl                

Salz, Pfeffer, Muskat                               

250g TK-Blattspinat    

 

 Zubereitung

 Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten

Spinat zugeben, zusammenfallen lassen, pürieren

Frischkäse und Sahne dazu und abschmecken

 

Buchteln

Zutaten                    

  • 200 ml Milch
  • 75g Butter           
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1Pkg. Trockenhefe      
  • 75g Zucker,
  • 41 Pkg. Vanillezucker,          
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei                     
  • Aprikosenmarmelade                     
  • 250g Butter zum Begießen

Zubereitung

                                              

Milch und Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.

Mehl, Hefe, Salz, Zucker vermischen. Milch-Butter Gemisch (lauwarm)

und Ei dazugeben und gut verkneten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Dann nochmals kneten, zu einer Rolle formen und in Scheiben schneiden.

1TL Marmelade in die Mitte platzieren und zu einer Kugel formen.

Auflaufformen fetten, Buchteln hineinsetzen( mit der Verschlusseite nach unten).

Nochmals kurz gehen lassen und dann mit Butter übergießen.

Bei ca. 165°C Umluft ca. 25 min backen

Warm servieren und Vanillesoße dazu reichen. Schmecken aber auch kalt.

 

alblinsen-Ragout

 Zutaten                                          

 1 Flasche/Packung Tomatenpassata                                                        

1/2 Tube Tomatenmark                            

1-2 Karotten                                   

1-2 Zwiebeln, 1 Zwiebelhälfte gespickt mit 1 Lorbeerblatt und 2-3 Nelken

1Knoblauchzehe

 Olivenöl   

Salz, Pfeffer, evtl. etwas Agavendicksaft            

 125 g Alblinsen oder Berglinsen

1 Schuss Essig(gerne Apfel- oder Himbeerbalsamessig)

Zubereitung       

Zwiebeln, Knoblauch, Karotten würfeln und in Olivenöl andünsten, Tomatenpassata und Tomatenmark dazu, würzen, gespickte Zwiebel dazu, köcheln lassen bis Gemüse weich ist,gespickte Zwiebel herausnehmen,Soße pürieren

Linsen in Wasser ohne Salz gar kochen, in die fertige Soße geben und mit Essig abschmecken

Schmeckt lecker mit Bandnudeln oder Spaghetti!

 

Käsesoße

 

 Zutaten

 25g Butter

125g Dinkelmehl         

200ml Gemüsebrühe

100 ml Sahne                                  

200g Doppelrahmfrischkäse         

50g Pizzakäse                       

Muskat

Salz und Pfeffer (bei Bedarf) 

Zubereitung

Mehl in Butter hell anschwitzen                                          

mit Brühe ablöschen

Frischkäse und Sahne dazugeben

Käse in der Soße schmelzen lassen und abschmecken

Bechamelsoße

Zutaten

50g Butter                             

50g Dinkelmehl

ca.650 ml Flüssigkeit( Gemüsebrühe und Milch je 50 %)      

Salz, Pfeffer, Muskat

 

 Zubereitung

Mehl anschwitzen, mit Flüssigkeit ablöschen, aufkochen und würzen

Dips

Kräuterdip Zutaten

 250 g Quark(20%)                                   

150ml Naturjoghurt(3,5%)

Kräuter frisch(fein geschnitten) oder getrocknet

Salz, Pfeffer, Paprika

etwas Senf

Olivenöl                              

Zubereitung

aus  Joghurt, Quark, evtl. etwas Öl und Gewürzen Dip herstellen

 

 

Tomatendip                         

Zutaten

25g Tomatenmark 

250ml Joghurt

125 g Quark

 1/2 TL Agavendicksaft                           

150g Kräuterfrischkäse

Pfeffer, evtl. Salz     

 

Zubereitung

Zutaten gut verrühren und würzen